Aktu­el­les

Liebe Patient*innen:

Es herr­schen lei­der immer noch Corona Bedingungen:

Imp­fun­gen gegen Covid-19:

  • Fol­gen sie den tele­fo­ni­schen Ansa­gen und Hinweisen
  • Lesen Sie die all­ge­mei­nen Infos zur Corona Imp­fung hier.

Und wei­ter­hin bitte….

  • 2m Abstand
  • Maske tra­gen
  • 10 Pati­en­ten in der Praxis
  • Hand­des­in­fek­tion
  • Fol­gen Sie bitte den Anwei­sun­gen bei der Telefonvermittlung
  • Machen Sie bitte tele­fo­nisch einen Behand­lungs-Ter­min aus
  • Rezepte und Über­wei­sun­gen tele­fo­nisch bestel­len, 1 Tag spä­ter abholen

Bitte haben Sie wei­ter­hin Geduld und Verständnis.

Mein gan­zes Team möchte sich für das meist ver­ständ­nis­volle Ver­hal­ten von der Mehr­heit der Pati­en­ten im zurück­lie­gen­den „Coro­nar­jahr“ bedanken.

Danke schön!

Covid-19 Imp­fun­gen in der Praxis

  • Es ist immer noch nicht genü­gend Impf­stoff vor­han­den, trotz aller Ver­spre­chun­gen der regie­rungs­ver­ant­wort­li­chen von Bund und Län­dern von Monat zu Monat.
  • Das heißt, das wei­ter­hin nur ein ver­zö­ger­tes Imp­fen mög­lich ist. 
  • Nor­ma­ler Pra­xis­all­tag mit allen mög­li­chen Krank­heits­bil­dern, Infek­ti­ons­sprech­stun­den, Covid-Tes­tun­gen und die Imp­fun­gen mit der spe­zi­fi­schen Bestell-, Auslieferungs-,Haltbarkeits und Lagrungs­lo­gis­tik müs­sen in die­ser Zeit orga­ni­siert werden.
  • Das ist nicht zu schaffen?
  • Doch es ist zu schaf­fen!!!… mit einem enga­gier­ten, leis­tungs­star­ken Team, das momen­tan übers ich hin­aus­wächst und jeden Tag an seine Leis­tungs­gren­zen geht. Ich bin stolz eins sol­ches Team an mei­ner Seite zu haben.
  • Danke, Danke, Danke dafür an alle Mitarbeiter*innen
  • Die tat­säch­lich zur Ver­fü­gung ste­hen­den Imp­fun­gen (Menge und Impf­typ) bekom­men wir erst am Don­ners­tag vor der Impf­wo­che gewahr!!
  • Dem­entspre­chend ist die Pla­nung fast unmög­lich, zusätz­lich wird der Impf­stoff erst Mon­tag­nach­mit­tag ausgeliefert
  • Des­halb fol­gen Sie bitte unbe­dingt den Anwei­sun­gen auf dem Tele­fon wenn Sie uns anru­fen. Dort ver­su­chen wir immer, ange­passt an die kurz­fris­ti­gen Gege­ben­hei­ten, soviel Pati­en­ten wie irgend mög­lich zur Imp­fung in die Pra­xis zu bekom­men, auch, indem wir immer wie­der die Orga­ni­sa­tion optimieren.

Covid-19 Tes­tun­gen in der Praxis

  • Bür­ger­tes­tun­gen:
    2 Tests pro Woche (Kos­ten­über­nahme durch den Bund und Län­der) zur Ver­fü­gung. Wir sind offi­zi­el­les Bürger-Testzentrum.
  • Test­ter­min zum POC Test (Nasen­ab­strich) tele­fo­nisch ver­ein­ba­ren.. Das Ergeb­nis wird Ihnen offi­zi­ell auf einem Doku­ment bestätigt.
  • Test-Ver­ord­nung für Kon­takt­per­so­nen und sym­pto­ma­ti­schen Patienten*innen:
    Sie sind in Kon­takt mit einem bereits posi­tiv getes­te­ten Pati­en­ten gewe­sen, sind noch asym­pto­ma­tisch und das Gesund­heits­amt hat noch keine Qua­ran­täne aus­ge­spro­chen
    ---- oder ----
    Sie haben eine Erkäl­tungs­sym­pto­ma­tik, Kopf­schmer­zen, Übel­keit und Geschmacks-Geruchs­ver­än­de­run­gen, dann wer­den Sie in bei­den Fäl­len­ei­nen Ter­min für die Infek­ti­ons­sprech­stunde bei uns bekom­men ---- rufen Sie uns an! ----
    Nach ein­ge­hen­der Befra­gung und Unter­su­chung ist es dann eine ärzt­li­che Ent­schei­dung, ob Sie einen PCR Test bekom­men. Sie müs­sen danach bis zum Ergeb­nis (1-2 Tage) in Qua­ran­täne bleiben.

Neu!

Seit Anfang des Jah­res 2021 beschäf­tige ich Herrn Vla­di­mir Manolov, Fach­arzt für Chir­ur­gie und Frau Jolan­the Tadla, Ärz­tin für Ger­ia­trie, in mei­ner Praxis.

Beide Ärzte haben lang­jäh­rige Erfah­rung in unter­schied­li­chen Kli­ni­ken und möch­ten sich nun zu Fach­ärz­ten für All­ge­mein­me­di­zin wei­ter­bil­den und qualifizieren.

Nach ers­ten Mona­ten der Zusam­men­ar­beit freue ich mich, Ihnen bereits so gut aus­ge­bil­dete Ärzte vor­stel­len zu dür­fen. Beide Ärzte haben mein vol­les Ver­trauen und wer­den Sie kom­pe­tent im Sinne unse­rer bekann­ten Pra­xis­werte und Phi­lo­so­phie behan­deln und betreuen.

Neu!

Seit Anfang April haben wir eine zusätz­li­che Unter­stüt­zung im Bereich der Ter­min­ver­gabe und des Tel­fon­ser­vis. Es wird sich neben den bekann­ten Stim­men auch Frau Dag­mar Roth bei Ihnen mel­den. Auch Sie wird ver­su­chen Ihren medi­zi­ni­schen Anlie­gen so schnell wie mög­lich einen Weg zu bah­nen, damit wir Sie so schnell wie mög­lich ver­sor­gen können.

Neu!

Wir wer­den Ihnen zukünf­tig, mon­tags, diens­tags und don­ners­tags durch­ge­hend von 7.30 Uhr bis 17 Uhr, Ter­mine zur nor­ma­len Behand­lung anbie­ten. Nut­zen sie zukünf­tig die zusätz­li­chen Sprech­zei­ten, aber bitte nur mit tele­fo­ni­scher Abspra­che. tele­fo­nisch Erreich­bar­keit und geöff­nete Pra­xis­tü­ren, fin­den Sie zu den bekann­ten Öff­nungs­zei­ten vor.